epex group Austria erhält Großauftrag in der Bauendreinigung

2017_04-18__Bauendreinigung Austria_TXTDie epex group in Österreich darf sich über den Großauftrag eines internationalen Baukonzerns freuen. Für das Sonnwendviertel in Wien, das bis zum Jahr  2019 als neues   Stadtviertel mit eigener Infrastruktur errichtet wird, hat epex den Zuschlag für die Bauendreinigung von derzeit 286 Wohnungen erhalten.

Der Baustart für die ersten Wohnhäuser im Jahr 2013 bildete den Auftakt zur Entstehung des momentan größten sozialen Wohnbauprojekts in Europa. Schrittweise erhält der neue Wiener Stadtteil nun rund 5.000 Wohnungen, einen Schulcampus, eine große Parkanlage, Bürobauten sowie zahlreiche Geschäfte. Bis voraussichtlich 2019 wird das gesamte neue Stadtviertel errichtet und besiedelt sein.

Im Zuge des derzeitigen Bauabschnitts – der Errichtung von Neubau-Einheiten im sozialen Wohnungsbau – konnte die epex group Austria erneut ihre Kompetenz in der Bauendreinigung unter Beweis stellen. Für dieses Jahr sind 286 Wohnungen mit einem entsprechend großem Auftragsvolumen mit dem Bauträger verhandelt.

Elias Chisari, Geschäftsführer der epex group Holding bestätigt: „Das Projekt ist vor dem Hintergrund der zunehmenden Internationalisierung unserer Geschäftsaktivitäten ein besonders schöner Erfolg. Ein Großauftrag am Standort Wien und die Zusammenarbeit mit einem international agierenden Bauträger bergen beste Chancen, das epex-Leistungsangebot in weitere Länder des europäischen Auslands zu integrieren. Gleichzeitig also auch ein günstiger Zeitpunkt, unseren strategischen Anspruch auf Expansion weiter zu forcieren.“