Startschuss für Fernlinienbus-Check Inn der Deutschen Bahn

2016_12-20__startschuss-db_txtIn Kooperation mit dem Busunternehmen Ludwig Arzt e.K. wickeln unsere Mitarbeiter seit 12.12.16 erfolgreich den Check Inn und die Betreuung der Fahrgäste verschiedener Fernstrecken von IC-Bussen der Deutschen Bahn ab!

Bereits seit einem Jahr ist epex für die Innenreinigung und Pflege von IC-Fernbusen verantwortlich. Diese Dienstleistung war bislang Hauptbestandteil der Partnerschaft.

Nun hat sich das Leistungsportfolio für die Unternehmensgruppe erheblich erweitert. Vom Stützpunkt ZOB (Zentraler Omnibus Bahnhof) München ist epex seit 12.12.16 zusätzlich für den Check Inn und die Betreuung der Fahrgäste am Bus verantwortlich.

 

Auf den Fernstrecken nach Zürich, Mailand und Prag sind täglich vier Mitarbeiter rund um die Uhr im Einsatz. In verschiedenen Schichten garantiert das geschulte epex-Fachpersonal von Montag bis Sonntag erstklassige und professionelle Betreuung. Der Service für die Fahrgäste reicht beispielsweise von der Buchung der Tickets und Zuweisung von Sitzplätzen, bis zur Betreuung am Bus.

Durch die sehr gute Zusammenarbeit mit der Ludwig Arzt e.K. ist der Startschuss am vergangenen Montag bestens geglückt. Ernst Rupprecht (Geschäftsführer Ludwig Arzt e.K.) beschreibt die Partnerschaft mit den Worten: „Wir haben eine Idee und ihr die Antwort.“ Herr Rupprecht ist zusammen mit René Duda (epex Geschäftsführer Bayern und Österreich) für die neue und vielversprechende Kooperation verantwortlich. Beide Herren bedanken sich an dieser Stelle herzlich bei der Deutschen Bahn für das Vertrauen!